+49 8104 6495310
info@bena-benature.de

Unsere Produkte unterstützen die natürlichen Abläufe im menschlichen Körper und bringen sie in Harmonie.

Vertraue der Natur und ihren klugen und sinnvollen Prozessen. Vertraue Dir und den Vorgängen in Deinem Körper.

Respektiere die Natur und alles, was in, mit und von ihr lebt. Respektiere Dich selbst und gehe achtsam mit der Energie um.

Beobachte die Natur und lerne von ihr die funktionierenden Prozesse.

Magazin

In unserem Magazin erfährst Du mehr über uns, die Produktwelt und die Philosophie von benature. Viel Spaß beim Entdecken!

Halte Dich auf dem Laufenden oder tritt mit uns in Kontakt.

Wir freuen uns auf persönlichen Austausch, melde Dich einfach direkt bei uns.

Beratung mal anders!

Ich bin froh, dass ich mit euch eine Anlaufstelle gefunden habe, wo ich mir Hilfe holen kann, wenn ich mit einem Problem nicht weiterkomme. Durch euch habe ich erfahren, dass ich ganz kleine Dinge in meinem Alltag einfach zusätzlich zu einer schulmedizinischen Behandlung für mich und meinen Körper machen kann. Danke dafür!

Sybille Reif

Mode-Bloggerin

Wirkungsvoll und die Philosophie imponiert mir.

Das Öl zieht superschnell ein, man spürt keinen Fettfilm auf der Haut. Es duftet gut und nach kurzer Zeit merkt man, wie die Schmerzen weniger werden.

Severine De Melle

Übersetzerin

Endlich mit Natürlichkeit.

Ich finde es toll, dass ihr euch mit dem Thema Menstruation beschäftigt. Keiner redet gerne darüber und leidet still vor sich hin. Ich kenne kaum eine Frau, die keine Probleme damit hat. Ich habe Rote Welle ausprobiert und fühle mich gut damit.

Line Wagner

Projektmanagerin

…es hilft wirklich!

Die letzten Jahre bin ich während meiner Tage nicht ohne Schmerztabletten ausgekommen. Seit ich Rote Welle verwende, geht es mir deutlich besser. Ich nehme es sofort zu Beginn der Regel für Bauch und Rücken, was bei mir bewirkt, dass sich die Bauchkrämpfe gar nicht erst aufbauen. Abends reibe ich mich ein und gehe dann mit Wärmflasche ins Bett. Schmerztabletten brauche ich dadurch keine mehr. Ich bin froh um jede Tablette, die ich nicht nehmen muss. Schmerzen aushalten muss man finde ich trotzdem nicht.

Sylvia Meier

Head of Communications